Ort
Thema

Buntes Kulturprogramm in Iphofen

Gaumenfreuden, Weinvielfalt und Musikgenuss stehen im Veranstaltungskalender der Stadt Iphofen für das 1. Halbjahr 2020 auf dem Programm. Ob genussvolle Weinveranstaltungen, Fränkische Feinschmeckermesse, Weintourismus Symposium, Konzerte, Faschingsaufführungen, Ausstellungen oder Führungen – erleben und genießen Sie die Weinstadt Iphofen mit allen Sinnen!

Das Highlight der ersten Jahreshälfte 2020 ist die 11. Fränkische Feinschmeckermesse am 7. und 8. März. Die besten Direktvermarkter aus der Region, Iphöfer Winzer und Wirte entführen unter dem Motto „Das Land - der Wein – Die Küche“ in die leckere Welt der fränkischen Feinkost. Eine einmalige Gelegenheit, hochwertige fränkische Produkte zu probieren und zu kaufen.

Musikfreunde finden eine vielfältige Auswahl an Veranstaltungen. Das Programm reicht von der traditionellen Blasmusik über Jazz bis hin zu klassischer Musik im prächtigen Rahmen der Stadtpfarrkirche St. Veit.

Die Iphöfer Museen und Galerien offerieren mit hochkarätigen Ausstellungen ein dauerhaftes Kulturangebot. Das Knauf-Museum zeigt vom 29.März bis 5.Juli die Sonderausstellung „Schuh-Stories“. Im Kirchenburgmuseum stehen neben Sonderausstellungen und den Dauerausstellungen „Dörfliches Handwerk“, „Kirchenburgen“, „Weinbau“ und „Das mainfränkische Dorf“, noch Veranstaltungen wie das Familienfest am 10.Mai oder der Unterfränkische Volksmusiktag am 14.Juni auf dem Programm. Noch bis Mai ist in der Galerie MAX-21 die Ausstellung „DEBERIEDA“ mit der Bildhauerfamilie Verginer aus Südtirol zu sehen.

Wer die Iphöfer Betriebe kennen lernen möchte, der macht am 5.April beim „Tag der offenen Betriebe“ einen Rundgang durch das Gewerbegebiet, die Bahnhofstraße und die Altstadt.

Abgerundet werden die kulturellen Veranstaltungen in Iphofen natürlich durch die Genüsse in der Iphöfer Gastronomie und ein gemütliches Gläschen Iphöfer Wein, so zum Beispiel beim Schwandertag am 1.Mai, dem Weinfest im Stadtteil Nenzenheim vom 30.April bis 3. Mai, der Weinpräsentation „Hereingeschmeckt“ der Iphöfer Winzer am 9.Mai, dem „Weinbergsfest“ am 23. und 24.Mai, dem „Weingenuss 2020“ im Stadtteil Possenheim am 13.Juni oder bei den Hoffesten der Iphöfer Winzer.

Wer die Arbeit der Winzer und die Iphöfer Weinlagen kennen lernen möchte, geht ab Mai bei regelmäßigen Führungen an den Samstagen mit dem Weingut Zehntkeller in den Weinkeller drei Stockwerke tief unter die Erde, ab Ende April mit dem Winzerhof Emmerich durch die Weinberge oder ab April jeden ersten Samstag im Monat mit dem BioWeingut Bausewein in den Geschichtsweinberg.

Der aktuelle Kulturkalender für das 1. Halbjahr 2020 kann in der Tourist Information Iphofen, Kirchplatz 1, 97346 Iphofen, Telefon 09323/8703-06, E-Mail. tourist@iphofen.de, angefordert werden und steht auch als PDF auf der webseite der Stadt Iphofen unter https://tramino.s3.amazonaws.com/s/iphofen/978858/kulturkalender-2019-1final-touristinfo-w.pdf zur Verfügung.

 

Datum - Zeichen

20. Jan. 2020 - 3.293

Downloads

Pressetext

Schlagworte

Iphofen

Copyright

© Fränkisches Weinland Tourismus GmbH